Im Internet findest Du zu dem Thema, wie man günstig Urlaub machen kann, unzählige Tipps. Die wichtigsten, und die die wirklich einen Unterschied machen sind unten für dich aufgelistet!

Tipp 1: Die Anreise

Der erste Schritt ist selbstverständlich bei der Anreise zu sparen. Nachdem Du bereits bei uns auf dem Blog bist, denkst Du auf jeden Fall schonmal in die richtige Richtung. Buche den Flug ganz einfach über FLYLA und nutze dabei den Studentenrabatt so oft wie es geht. Wenn Du deinen Flug buchst gibt es zusätzlich noch ein paar wichtige Sachen zu beachten.

Als erstes ist Flexibilität bei der Flugbuchung das A und O. Wenn Du flexibel bist bei deinem Abflughafen, dem Abflugdatum, deiner Reisedauer und dann am besten noch mit deinem Ziel, stehen Dir die besten Deals zur Verfügung. Natürlich kann nicht jeder ganz so flexibel seine Reise planen, solange Du aber auch nur in einem der genannten Punkte flexibel bist, kannst du schon ordentlich den Preis senken.

Zunächst solltest Du auf jeden Fall nachschauen, ob dein Flug von einem Flughafen in der Umgebung nicht doch günstiger ist. Oft variieren nämlich die Preise je nach dem von wo du abfliegst. Hierzu bietet sich besonders die Suche von Google Flights an. Wenn Du hier den passenden Flug gefunden hast, gibt es bei Online Reiseplattformen wie uns meist noch einmal Discounts. Hier musst Du am besten nochmal vergleichen.

Die Wahl deiner Reisezeit ist außerdem entscheidend. Wenn Du zum Beispiel im August zwei Wochen nach Griechenland willst, wird es eher schwierig mit der günstigen Reise, da die Nachfrage in diesem Zeitraum ziemlich groß ist. Wenn Du also Hauptreisezeiten vermeiden kannst, tu das auch! Gleiches gilt auch für die Wahl deines Urlaubsortes. Zu bestimmten Zeiten sind manche Urlaubsziele beliebter als zu anderen. Flüge nach Griechenland sind im Allgemeinen Beispielsweise um einiges teurer im Sommer als im Herbst. Jetzt nach Flügen suchen.

everaldo-coelho-qYdUUZVWiVY-unsplash

Für die ganz Flexiblen gibts dann auch noch das sogenannte 'Blind Booking' von Airlines wie Beispielsweise Eurowings. Hier bleibt die Destination, die Du ansteuerst, geheim. Du buchst also mehr oder weniger blind, wie der Name unschwer zu erkennen gibt. Erst, wenn Du die Buchung abgeschlossen hast, erhältst du in der Bestätigung alle detaillierten Infos zu Deinem Flug. Hierbei kannst Du zum Teil richtig gute Flug Deals bekommen.

Um also ein kurzes Zwischenfazit zu ziehen: Passe deinen Reiseplan an günstige Angebote an und vermeide einen festen Plan wenn Du auf der Suche nach günstigen Angeboten bist.

Tipp 2: Die Unterkunft

Nachdem wir jetzt also schon die besten Tipps haben um günstig an unser Reiseziel zu kommen gehts weiter mit Thema Nummer 2: Unterkunft. Wenn Du wirklich günstig reisen willst, vergiss Seiten wie 'booking.com'. Schau dich eher bei Anbietern wie 'AirBnb' und 'Hostelworld.com' um. Hier hast du unter anderem auch den Vorteil, dass dir meistens eine Küche zur Verfügung steht. Direkt doppelt gespart, denn Du musst so nicht jede Mahlzeit außerhalb zu dir nehmen sondern kannst dir auch mal richtig kulinarisch Nudeln kochen. Dazu noch die passende Flasche Wein aus dem Supermarkt und Du kannst den Abend entspannend ;) Wenn es doch etwas schicker sein soll, schau auch mal auf Seiten wie 'Hotel Tonight', hier kannst Du zum Teil noch richtig gute Last-Minute Deals in top Hotels finden. Wer richtig low-budget unterkommen will und nicht menschenscheu ist, kann auch Couchsurfing ausprobieren. Das ist meistens umsonst und Du bekommst auch noch, wenn Du Glück hast direkt Insider- Tipps von Deinem freundlichen Gastgeber.

Tipp 3: Der Aufenthalt

Hat man nun einen Flug zu einem günstigen Tarif gefunden und eine bezahlbare Unterkunft ergattert, ist es trotzdem wichtig, dass Du auch vor Ort auf dein Budget achtest. Ein Faktor, der häufig unterschätzt wird. So ist empfehle ich Dir, sehr touristische Orte zu vermeiden, da diese oft überteuert sind und zudem noch sehr überlaufen. Probiers doch beispielsweise mal mit Porto statt Lissabon. Statt Mykonos und Santorini geht die nächste Griechenlandreise vielleicht lieber nach Paros oder Milos. Diese Orte sind vielleicht nicht so bekannt, aber dafür mindestens genauso schön.

annie-spratt-DHK2G5qgKGQ-unsplash

Vor Ort, und das gilt besonders für Städtetrips, gibt es ein besonders großes Angebot an kostenlosen Aktivitäten. Hierzu zählt oft eine Free Walking Tours oder oder kostenloser Eintritt in Museen. Hier einfach im Vorfeld erkunden welche es gibt.

Eine weitere wichtige Regel für Deine günstige Reise: Nur weil das Geld anders aussieht ist es trotzdem echtes Geld. Sei Dir also bewusst darüber wie viel Geld Du gerade ausgibst und rechne um. Hierzu gibt es einge Apps mit denen du genau das tun kannst. Ausgaben im Urlaub zählen nämlich leider doch.

Ach und noch ein kleiner Tipp zum Sparen. Check doch mal die European Youth Card aus. Mit dieser kriegst du innerhalb Europas über 70.000 attraktive Discounts und Sonderangebote. Klicke hier und benutze den Rabatt-Code "FLYLA-8X0-RWQ", um 50 % beim Kauf der European Youth Card zu sparen.

Natürlich gibt es noch unzählige weitere Tipps wie man günstig in den Urlaub fliegen kann. Wenn Du die oben genannten Tipps befolgst, dann legst Du auf jeden Fall schonmal den richtigen Grundstein. Wenn Du Dich von der Suche nach Deinem idealen Flugangeboten etwas überfordert fühlst bieten wir Dirbei FLYLA auch die Möglichkeit mit einem unserer vielen Reiseberater zu chatten. Wir übernehmen dann die Suche für Dich und finden für Dich Deine Top Deals in den Urlaub! Schreib uns einfach über das Message Tool über unsere Webseite!

Wenn Dir noch etwas fehlt, dann schreib mir auch und ich ergänze meine Tipps :)