Bologna, weltweit bekannt für seine Pasta Bologn... pardon, Pasta al Ragù, ist wirklich eine richtige Studentenstadt! An der ältesten Universität Europas sind ca. 100.000 Studenten eingeschrieben.

An einem Tag bekommt man schon einen guten Eindruck von der Atmosphäre in der Stadt, in der man an jeder Ecke tolle Cafés, Restaurants und Bars findet. Toll ist, dass man alles zu Fuß laufen kann und auch bei Regen der Stadtbesichtigung nichts im Weg steht - Bologna hat ein riesiges Netz von Bogengängen, die sich über 40km erstrecken. Unter den Arkarden braucht man wirklich keinen Regenschirm und kann gemütlich in den kleinen Boutiquen shoppen gehen oder sich einen Cappuccino gönnen.

20180517_105439

Kommt die Sonne raus, holt man sich am besten direkt ein Eis. Ich kann Dir dafür die Cremeria Funivia empfehlen. Eine Eisdiele der Stadt in der Granita, Schokosorbet und zahlreiche tolle Eissorten nach alter Tradition hergestellt werden!

20180517_120810

Du solltest außerdem den unvergleichlichen Ausblick über die Stadt von den schiefen Türmen von Asinelli und Garisenda nicht verpassen. Für Studenten kostet der Aufstieg der 498 Stufen nur 3€ und lohnt sich auf jeden Fall!

bogdan-dada-156739-unsplash-1

Nach der sportlichen Betätigung ist etwas Hunger ganz normal! Für das Abendessen ist es aber noch zu früh? Kein Problem - Bologna ist die Stadt des "Aperitivo". In zahlreichen Bars darf man sich für einen kleinen Aufpreis zum Drink (z.B. im Le Stanze 1€) am Buffet einen Teller mit leckeren italienischen Spezialiäten füllen und hält so locker die Zeit bis zum traditionell etwas späteren, italienischen Abendessen durch!

Bleibt man etwas länger, lohnt sich auch ein Auflug in Bolognas schöne Nachbarin Modena, deren Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Mit dem Zug ist man in einer halben Stunde dort und kann sich mit dem berühmten Aceto Balsamico Tradizionale di Modena eindecken!

Du möchtest diesen Sommer unbedingt nach Bologna? Dann schreib mir doch eine Email und ich suche Dir gerne einen passenden Flug heraus franziska@flyla.de.