Es ist wieder soweit: 2018 ist fast vorbei. Es ist ein kleines Klischee; aber ich denke, dass du die Aussage “Das Jahr geht weiter, wie du es begonnen hast“ kennst. Ich hoffe, dass du Silvester in deinem engsten Freundkreis oder mit deiner Familie feierst und einen sehr guten Start ins Jahr 2019 hast, zudem will ich dir unsere drei lieblings Ziele für Silvester vorstellen:

Buche jetzt Deinen Silvestertrip.

1- Barcelona:

Barcelona3-1920

Hast Du Lust an Silvester richtig zu feiern und alles von 2018 hinter dir zu lassen? Dann ist Barcelona eine der besten Optionen für dich.

Die magische Stadt des Antoni Gaudi bietet ein hervorragendes Nightlife, gemischte und offene Leute, sowie mildere Temperaturen, als in Deutschland. Probiere auf jeden Fall die Clubs in Barcelonata Beach und hab einen sehr freudigen Start ins Jahr 2019.

Die Cafés und Restaurants entlang der Marina und die bekannteste Straße fürs Einkaufen namens “La Rambla” darf man sich nicht entgehen lassen. Fragt für gute Tapas die Locals, oder versucht es einfach in parallel- Straßen oder Seitengassen von bekannten Straßen/Plätzen, da diese meist deutlich günstiger und auch besser sind, als die an den großen Plätzen. #touristenfalle

Mein Lieblingsladen ist La Xampanyeria (hier).

2- Paris:

Paris-1

Eine Liste ohne die Stadt der Liebe wäre keine Liste.

Laufe mit deinem Freund/Freundin entlang der La Seine und trinke ein Gläschen oder gleich eine Flasche Rotwein vor dem Eiffelturm. In der Silvesternacht kannst Du hier auch das Farbenspiel beobachten

Wie klingt ein Neujahrsfrühstück in einem französischen Café mit knusprigen Croissants, frischem Baguette, französischem Käse und anderen Köstlichkeiten für dich? Freut euch ebenfalls auf die coolen Bars und die eleganten Restaurants!

3- Amsterdam:

Amsterdam-2-1

Die Stadt der Freiheit. Zeit für ein perfektes Abschalten? Dann bist Du genau richtig in Amsterdam 😊

Amsterdam ist bekannt für die offenen Menschen, für Kanäle und Gassen, sowie unterschiedlichen Museen und damit für viele Geschmäcker zu haben. Wenn ihr keine Lust auf ein Hostel haben solltet und in einer größreren Gruppe seid, kann ich euch die Hausboote sehr empfehlen, hier kommt ihr meist günstiger als mit einer Airbnb Wohnung oder einem Hotel weg.